NeoLoad Training

NeoLoad ist ein modernes und leistungsstarkes Werkzeug für die Durchführung von Last- und Performancetests unterschiedlicher Softwareanwendungen. Wir bieten sowohl öffentliche Trainings in unserem Münchner Büro, als auch In-House Schulungen bei unseren Kunden an. Der Schwerpunkt des Kurses besteht darin, den Teilnehmern einen eingehenden Einblick in NeoLoad zu vermitteln und sie auf den Einsatz des Werkzeuges in Last- und Performancetest-Projekten anhand von Best-Practice-Methoden vorzubereiten.
Alle Lektionen enthalten einen Vortrag sowie praktische Übungen zur Festigung des Lehrstoffs.

Dauer:
Der Kurs hat eine Dauer von 3 Tagen

Optionen:

  • Freies Training in unserem Schulungszentrum
    Wir bieten mehrmals jährlich ein Training in unserem Schulungszentrum mit maximal 6 Teilnehmern an. Die Teilnahmegebühr hierfür liegt bei 1.185,- € zzgl. MwSt.
  • In-House Training
    Unsere Trainings können auch in Ihren Räumlichkeiten stattfinden. Bitte stellen Sie uns hierzu eine Preisanfrage.

Nächster Termin:

  • Freies Training vom 25.03.2018 bis 27.03.2018: Anmeldung (1 Platz verfügbar)
  • Am 28.03.2018 findet eine Zertifizierung direkt durch Neotys statt.

Kontakt:
training@lk-test.de

Lernziele
Die Teilnehmer sollten nach Abschluss des Kurses in der Lage sein:

  • Die wichtigsten Herausforderungen in einem Lasttestprojekt zu erkennen, sowie geeignete Maßnahmen und Methoden zu deren Lösung anzuwenden
  • Einfache und komplexe virtuelle Benutzer zu erstellen.
  • Metriken eines IT-Systems zu überwachen.
  • Einfache und komplexe Lastprofile zu erstellen.
  • Testergebnisse auszuwerten und Berichte zu erstellen.

Zielgruppe
Dieser Kurs ist besonders geeignet für:

  • Test-Manager / QA-Manager
  • Tester / Testingenieure
  • Softwareentwickler

Ein Grundverständnis über Webanwendungen, System- und Netzwerktechnologien wäre für diesen Kurs sehr hilfreich.

Material und Organisation

Jeder Teilnehmer benötigt einen eigenen Computer, auf dem eine NeoLoad Installation durchgeführt wird.

Das englischsprachige Schulungsmaterial wird in elektronischer Form (PDF) bereitgestellt.

Die Teilnehmer erhalten eine Zusammenfassung aller Übungen am Ende des Kurses.